Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Steirisches Fachstellennetzwerk für Jugendarbeit und Jugendpolitik

Externe Verknüpfung Das steirische Fachstellennetzwerk besteht aus 20 Fachstellen und wurde im Jahr 2000 als informelle, überparteiliche und interinstitutionelle Arbeitsgemeinschaft der steirischen Fachstellen gegründet. Als Selbstverständnis dienen Erkenntnisse und Methoden nach neuestem wissenschaftlichem Stand (z.B. Gender Mainstreaming). Das Fachstellennetzwerk definiert sich als Qualitätszirkel zur Optimierung der in der Steiermark geleisteten Kinder- und Jugendarbeit und Kinder- und Jugendpolitik, wobei folgende Ziele angestrebt werden:

  • Die Fachstellen wollen einen kontinuierlichen und substanziellen Beitrag leisten, um die Lebenswelten von steirischen Mädchen und Buben in allen relevanten Bereichen - z.B. Freizeit, Schule, Arbeitswelt usw., nachhaltig aufzuzeigen und/oder zu verbessern.
  • Die Fachstellen sind ihrem Selbstverständnis nach, anerkannte und ausgewiesene Expertinnen zu einem Fachthema der Kinder- und Jugendarbeit und Kinder- und Jugendpolitik im Sinne eines Kompetenzzentrums.
  • Die Fachstellen bieten für Kinder- und Jugendarbeit und Kinder- und Jugendpolitik eine inhaltliche Orientierungsfunktion, Lobbying und Fachkompetenz.
  • Das Fachstellennetzwerk verfügt über einen steiermarkweiten Aktionsradius.
 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons